Bahn | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite

Wir können was bewegen, mach mit!

Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Kreismeisterschaften –Ludwigsfelde-01.07.24

LLG mit großem Teilnehmerfeld bei den Kreismeisterschaften – Fatima Top im Weitsprung Über 50 Leichtathleten der LLG waren angemeldet zur diesjährigen Kreismeisterschaft in Ludwigsfelde. Warme Temperaturen ließen dabei gute Leistungen in Sprint, Sprung, Ball und Kugel zu, aber für die 800m war die Hitze dann am Nachmittag schon etwas hart. Vor allem die w13-Mädchen zeigten diesmal im Weitsprung richtig gute Leistungen – allen voran Fatima Kujabi, die sich mit tollen 4,75m auf Platz 4 der Landesbestenliste katapultierte. 5 Kreismeistertitel brachten die Kids nachhause: Über 800m ließ sich Lewis Dähne/m10 nicht beirren und siegte mit neuer Bestzeit in 2:52 Minuten. Leo Kaufmann/m12 gelang ebenfalls über 800m im Schlußspurt gegen seinen gut gegenhaltenden Vereinskameraden Olli Sommerfeld in 2:49 Minuten Platz 1, aber Olli kann auf seine Vizemeisterschaft auch stolz sein, denn beide liefen neue Bestzeiten. Lina Hohn/w12 sorgte über 60m Hürden mit Nasenspitzenvorsprung für den dritten Kreistitel in 11,39 Sekunden, und Fabian Schön/mu18 erhöhte beim Weitsprungtitel seine Bestweite auf 5,60m. Die Schwedenstaffel der wu18 mit Fritzi Panknin, Melia Wendt, Mia Plichta und Hannah Gatzky trugen mit ihrem Lauf zum 5. Titel bei. Doppelt so viele LLG-Leichtathleten dürfen sich Vizemeister nennen. Neben den bereits erwähnten Fatima Kujabi und Olli Sommerfeld sorgten Maike Mann/w13 über 800m in 2:49 Minuten, Anny Niederschuh/w13 über 75m in 10,24 SekundenEmilia Pikulla/w8 über 50m in 9,06 Sekunden sowie Mia Plichta/w15 mit 7,665m und Fabian Schön mit 8,11m im Kugelstoßen für so einige angenehme Überraschungen. Auch bei den Staffeln gelang den LLGlern Platz 2 mit einer recht jungen Schwedenstaffel, zusammengestellt aus Fabian Schön, Louis Adam, Luca Mann und Jannis Desche. Noch höher zu bewerten ist die neue Bestleistung in 41,6 Sekunden der u14-Sprintstaffel der Mädchen mit Anny und Lea Niederschuh, Lina Hohn und Maike Mann, die sich lediglich dem frischgebackenen Landesmeister geschlagen geben mußten. Aber damit nicht genug – gleich 21 Mal holten sich unsere Talente die Bronzemedaille, nämlich: Louis Adam/Männer, Mattis Fährmannm8, Hannah Gatzky/wu18, Richard Huth/m9, Leo Kaufmann/m12, Fatima Kujabi/w13, Luca Mann/m15, Linea Mommert/w8, Fritzi Panknin/wu18, Pia Rische/w13, Johanna Römer/w8, Frieda Ruthenberg/w11, Leandro Schindler/m13, Amelie Schulze/w10, Olli Sommerfeld/m12, Grische Tkach/m11, 2 x Melia Wendt/w15 sowie die Sprintstaffeln wu10 mit Amalia Dorneburg, Emilia Pikulla, Johanna Römer, Käthe Wollschläger, die wu12 mit Amelie Schulze, Merle Altermann, Emely Seidel, Frieda Ruthenberg und die mu14 mit Leandro Schindler, Olli Sommerfeld, Leo Kaufmann und Theo Mertens. Natürlich kann im Pulk der rund 280 Teilnehmer nichgt jeder einen Podestplatz erringen und trotzdem gute Leistungen zeigen. So war es schön zu sehen, wie einerseits zuletzt fleißige zahlreiche Bestleistungen erzielten, und viele Neulinge unter unseren Kindern trotz sicher oft großer Nervosität schon erste gute Marken in Sprint, Sprung und Ballwurf zeigten. Einziger Wermutstropfen waren die krankheitsbedingten 7 Ausfälle – aber die sind wenig durch uns Menschen zu beeinflussen. Zuverlässig arbeiteten unsere ja alle ungelernten Kampfrichter an einer Ballwurfstation. Dort hatte die ehemalige Leichtathletin und Mutter Steffie Altermann das Zepter fest in der Hand – Doreen Ruthenberg, Daniel Polte, Frieder Strobach und Marcel Kinas harmonierten richtig gut. Was man allerdings auch von den Betreuern sagen kann, denn Elisabeth Schneider und Peter Nöske regelten alles bestens bei den KiLa-Kindern. Anne Meyer, Angelina Zengeler, Alexandra Keil, Corina Zabel, Anna Zabel und Lars Piechotka waren sehr zufrieden mit ihren Schützlingen. Das waren aber auch Rene Schön und Louis Adam bei den älteren. Allen Sportlern, Eltern, Betreuern, Helfern wie auch den LLV-Gastgebern ein großes Dankeschön.

Fotoserien

Kreismeisterschaften-Ludwigsfelde 01.07.24 (MI, 03. Juli 2024)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 03. Juli 2024

Bild zur Meldung


Schreibt uns!!!

Hallo Sportfreunde,

Hat euch das gefallen? Hier könnt Ihr uns mal ein Feedback geben! 

Wir sind bestrebt immer besser zu werden. Nur durch euer Zutun können wir das auch. 

Habt Ihr Vorschläge, Lob, Kritik, Anregungen? Dann her damit! 

Wir freuen uns aber auch einfach nur über ein paar nette Worte! 

Eure Leichtathletik-Laufgemeinschaft-Luckenwalde


Kommentar schreiben

Formular ausfüllen und mitdiskutieren

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Datenschutz*:
Sicherheitsfrage*
  ______     ___     ______    _    _   
 /_____//   / _ \\  |      \\ | || | || 
 `____ `   | / \ || |  --  // | || | || 
 /___//    | \_/ || |  --  \\ | \\_/ || 
 `__ `      \___//  |______//  \____//  
 /_//       `---`   `------`    `---`   
 `-`                                    
refresh

Kommentare (0)

Weitere Meldungen

2. Norddeutscher Breitensportpokal im Rollkunstlauf 2024 in Hamburg

Landes-Kinder/Jugendspiele in Brandenburg/Havel

Erneut erste Plätze bei LaKiJu – Höhepunkt nach den Großen Ferien Team-LM Mit 16 ...